Über 80 % der Krankheiten sind ernährungsbedingt. Wir essen zu schnell, zu oft, zu viel, zu spät und nehmen uns keine Zeit zum Kauen und Genießen unserer Nahrung. Synthetische Nahrungsmittelzusätze und Genussmittel wie Alkohol, Nikotin und Zucker erschweren unsere Verdauung erheblich und schwächen unser Immunsystem. Zusammen mit Stress, Umweltgiften, Strahlung, Medikamenten etc. wird die Entstehung von Krankheiten (s.u.) gefördert. Erhitzungsvorgänge bei der Lebensmittelzubereitung lassen unsere Nahrung denaturieren und kaum Nährstoffe übrig, auf die unser Körper aber zur Erhaltung unserer Gesundheit angewiesen ist.

Folglich werden künstliche Zusatzstoffe und Nahrungsergänzungsmittel empfohlen, die diese Defizite ausgleichen sollen.

Das kann natürlich nicht Sinn der Sache sein!

An der Entstehung folgender Krankheiten ist eine Fehlernährung maßgeblich beteiligt:

  • Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, allergisches Asthma, Neurodermitis, Hautausschläge
  • Karies, Gebissverfall, Parodontose und Zahnfehlstellungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Rheuma und rheumatische Erkrankungen, Arthrose, Arthritis, Wirbelsäulen- und Bandscheibenschaden
  • Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes mellitus, Gallen- und Nierensteine, Gicht, Hypercholesterinämie, Adipositas
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane wie Stuhlverstopfung, Darmerkrankungen, Leber-, Gallenblasen,- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Gefäßerkrankungen wie Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall und Thrombosen
  • Mangelnde Infektabwehr wie Erkältungen, Blasen- und Nierenbeckenentzündungen
  • einige Erkrankungen des Nervensystems und Autoimmunerkrankungen
  • teilweise bei der Entstehung von Krebserkrankungen

Um diese Krankheiten zu verhindern, oder, bei bereits bestehenden Leiden zu verbessern, lauten alle Empfehlungen, mehr Frischkost in den täglichen Speiseplan einzubauen.

Hat man dadurch zu befürchten, dass man nur noch langweiligen Salat und Gemüse knabbern kann?

-> NEIN, zum Glück nicht!

Fehlt es Euch aber an Abwechslung, an Ideen und Inspiration?

Seid Ihr unsicher, wie ihr Euren Speiseplan gesund zusammenstellt und die optimale Nährstoff- und Eiweißzufuhr durch richtige Nahrungsmittelkombination erreicht?

Ich zeige Euch, wie vielfältig, gesund, lecker & abwechslungsreich die vollwertige u. rohköstliche Küche ist!

Lasst Euch inspirieren und lernt völlig neue Rezepte und Zubereitungsmethoden kennen! Ihr werdet erstaunt sein, wie einfach & kreativ diese sein werden!

Viele Beispiele an gesunden Rezepten und Wissenswertes über unsere Nahrung findet ihr nachfolgend:

 

 

Green-Power-Smoothie

Smoothies - die Energienahrung für unsere Zellen Noch vor 10 Jahren waren sie nahezu unbekannt, dann schafften sie es mehr und mehr in Kochbücher, als Empfehlung für die Vitalstoff-Versorgung zwischendurch und letztlich auch in die Regale der Supermärkte: Die Rede ist von Smoothies, also Obst und Gemüse…

WeiterlesenGreen-Power-Smoothie
Read more about the article Heilkräuter u. essbare Wildpflanzen
Heilkräuter und essbare Wildpflanzen

Heilkräuter u. essbare Wildpflanzen

Essbare Wildpflanzen sind in großer Auswahl in der Natur frei verfügbar. Sie bereichern unseren Speiseplan und zeichnen sich durch ihren exorbitant hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen aus. Alt bewährtes Wissen... Jahrtausendelang sammelten unsere Vorfahren Wildpflanzen. Sie waren Nahrung und Medizin zugleich. Durch die alltägliche Verwendung blieb den…

WeiterlesenHeilkräuter u. essbare Wildpflanzen

Erdnuss-Karamell-Eis

Ein Klassiker der nICEcream-Sorten, mit dem ihr bei Nuss-Liebhabern absolut richtig liegt! Diese überaus leckere Sorte erinnert stark an einen bekannten Erdnuss-Schoko-Karamellriegel, der sich bei Erdnussfans großer Beliebtheit erfreut ;-) Durch die Extraportion Nüsse und die natürliche Süße aus Datteln ist dieses Softeis nicht nur eine willkommene…

WeiterlesenErdnuss-Karamell-Eis

Bananabread

Spätestens seit meiner Südafrikareise liebe ich Bananabread... Dort wurde dieses Gebäck, welches eher an einen saftigen Kuchen als an ein Brot erinnert, nahezu täglich zum Frühstück serviert. Besonders ganz frisch aus dem Ofen genommen, wenn es noch lauwarm ist und die Küche verführerisch danach duftet, erinnert es…

WeiterlesenBananabread

Pflanzliche Alternativen

Welche Möglichkeiten gibt es, omnivore Klassiker wie Eier, Milch, Käse, Sahne und Hackfleisch auf natürliche Art & Weise zu ersetzen? Hier findet ihr einige Wege, wie sich Rezepte ganz einfach veganisieren lassen: Milch Statt Kuhmilch zu Alternativen aus Nüssen, Kokos, Hafer, Reis oder Soja greifen! Mittlerweile geben…

WeiterlesenPflanzliche Alternativen

Rosinen-Walnuss-Brötchen

Oh Sunday Morning... Oder immer, wenn man mal etwas ausschlafen kann und das Frühstück eine Spur ausgiebiger und besonderer gestalten möchte ;-) In meinen Frühstücks-Kursen im letzten Jahr hatten wir uns schon fleißig in der Herstellung von Waffeln, Pancakes, Oatmeal, frische Semmeln und Vollkornbrotsorten geübt. Dieses Jahr…

WeiterlesenRosinen-Walnuss-Brötchen

Schoko-Nuss-Energiebällchen

Diese schokoladigen Konfektkugeln sind einfach perfekt, wenn einem der Hunger nach etwas Süßem überfällt! Das Beste ist: Sie sind dabei alles andere als ungesund, da sie ohne Haushaltszucker, Palmöl, Milchpulver, Farbstoffen und was sich sonst meist noch alles völlig überflüssigem in konventionellen Süßkram tummelt! Die Schokokugeln kommen…

WeiterlesenSchoko-Nuss-Energiebällchen

Mango-Kokos-Chia-Dessert

Dieses Rezept erinnert sehr an Urlaub und Sommer! Fruchtige Mango, zarte Kokoscreme und eine frische Note Zitronensaft :) Wertvolle Omega 3 Fettsäuren Omega-3-Fettsäuren spielen eine wichtige Rolle im Organismus. Sie werden zum Aufbau der Zellmembrane benötigt, fördern unser Nerven- und Herz-Kreislauf-System, stoppen chronische Entzündungsprozesse, sorgen bei Kindern…

WeiterlesenMango-Kokos-Chia-Dessert