Über 80 % der Krankheiten sind ernährungsbedingt. Wir essen zu schnell, zu oft, zu viel, zu spät und nehmen uns keine Zeit zum Kauen und Genießen unserer Nahrung. Synthetische Nahrungsmittelzusätze und Genussmittel wie Alkohol, Nikotin und Zucker erschweren unsere Verdauung erheblich und schwächen unser Immunsystem. Zusammen mit Stress, Umweltgiften, Strahlung, Medikamenten etc. wird die Entstehung von Krankheiten (s.u.) gefördert. Erhitzungsvorgänge bei der Lebensmittelzubereitung lassen unsere Nahrung denaturieren und kaum Nährstoffe übrig, auf die unser Körper aber zur Erhaltung unserer Gesundheit angewiesen ist.

Folglich werden künstliche Zusatzstoffe und Nahrungsergänzungsmittel empfohlen, die diese Defizite ausgleichen sollen.

Das kann natürlich nicht Sinn der Sache sein!

An der Entstehung folgender Krankheiten ist eine Fehlernährung maßgeblich beteiligt:

  • Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, allergisches Asthma, Neurodermitis, Hautausschläge
  • Karies, Gebissverfall, Parodontose und Zahnfehlstellungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Rheuma und rheumatische Erkrankungen, Arthrose, Arthritis, Wirbelsäulen- und Bandscheibenschaden
  • Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes mellitus, Gallen- und Nierensteine, Gicht, Hypercholesterinämie, Adipositas
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane wie Stuhlverstopfung, Darmerkrankungen, Leber-, Gallenblasen,- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Gefäßerkrankungen wie Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall und Thrombosen
  • Mangelnde Infektabwehr wie Erkältungen, Blasen- und Nierenbeckenentzündungen
  • einige Erkrankungen des Nervensystems und Autoimmunerkrankungen
  • teilweise bei der Entstehung von Krebserkrankungen

Um diese Krankheiten zu verhindern, oder, bei bereits bestehenden Leiden zu verbessern, lauten alle Empfehlungen, mehr Frischkost in den täglichen Speiseplan einzubauen.

Hat man dadurch zu befürchten, dass man nur noch langweiligen Salat und Gemüse knabbern kann?

-> NEIN, zum Glück nicht!

Fehlt es Euch aber an Abwechslung, an Ideen und Inspiration?

Seid Ihr unsicher, wie ihr Euren Speiseplan gesund zusammenstellt und die optimale Nährstoff- und Eiweißzufuhr durch richtige Nahrungsmittelkombination erreicht?

Ich zeige Euch, wie vielfältig, gesund, lecker & abwechslungsreich die vollwertige u. rohköstliche Küche ist!

Lasst Euch inspirieren und lernt völlig neue Rezepte und Zubereitungsmethoden kennen! Ihr werdet erstaunt sein, wie einfach & kreativ diese sein werden!

Viele Beispiele an gesunden Rezepten und Wissenswertes über unsere Nahrung findet ihr nachfolgend:

 

 

Pumpkin Spice Latte

Herbstzeit = Kürbiszeit :-) Ist es nicht wunderbar?! Die Sonne scheint noch angenehm warm durch die farbenfrohen bunten Blätter, das Laub raschelt bei langen Spaziergängen, Kastanien und Walnüsse liegen zum…

Weiterlesen Pumpkin Spice Latte

Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen (1098 - 1179) ist bis heute die wohl bedeutendste Frau des Mittelalters: Visionärin, geistige Ratgeberin, Schriftstellerin, Prophetin, Predigerin, Seherin, Mystikerin, Heilige und Künstlerin. Die Faszination, die von…

Weiterlesen Hildegard von Bingen
Heilkräuter u. essbare Wildpflanzen
Heilkräuter und essbare Wildpflanzen

Heilkräuter u. essbare Wildpflanzen

Essbare Wildpflanzen sind in großer Auswahl in der Natur frei verfügbar. Sie bereichern unseren Speiseplan und zeichnen sich durch ihren exorbitant hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen aus. Alt bewährtes Wissen...…

Weiterlesen Heilkräuter u. essbare Wildpflanzen